05.01.2021 - 10:38 Uhr
KulmainOberpfalz

Spendenübergabe im Kinderhaus Mobile Kulmain

Kurz vor dem erneuten Lockdown und den Weihnachtsferien überraschte die Mutterkind-Gruppe „Windelrocker“ mit einer Sachspende den Kindergarten.

von Externer BeitragProfil

Kurz vor den Weihnachtsferien überraschte die Mutterkind-Gruppe "Windelrocker" mit einer Sachspende den Kindergarten. Die Eltern-Kind-Gruppe (auch Mutter-Kind-Gruppe) ist ein Oberbegriff für Kleinkinder mit vielfältigen Angeboten in Begleitung eines Elternteils. Die Teilnehmenden in diesen Gruppen sind vorwiegend Mütter, deshalb wurde zunächst der Begriff Mutter-Kind-Gruppe geschaffen, der aber inzwischen gehäuft von dem Begriff Eltern-Kind-Gruppe ersetzt wurde. Im Gemeindebereich Kulmain fanden die "Windelrocker" 2019 einen Platz in den Räumen der Grundschule. Die offene Krabbelgruppe wurde von Sandra Schraml, Daniela Wörl und Karin Wolf organisiert und gestaltet.

Dieses Angebot für Eltern mit Babys und Kleinkindern wird es künftig nicht mehr geben. Die Verantwortlichen wollten jedoch ein Abschiedsgeschenk an das Kinderhaus Mobile übergeben. Neben Sachspenden wie Papier und Scheren überbrachten die Damen einen riesigen Korb und eine Schachtel voller neuer Handtücher für die Kindergartenkinder. Begeistert und dankbar nahm Kinderhausleiterin Corinna Fröhler die Spenden entgegen und war sehr erfreut über die nützlichen Gegenstände.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.