04.07.2018 - 11:59 Uhr
Letzau bei TheisseilOberpfalz

Johanniter-Kita feiert zehnjähriges Bestehen

Seit nunmehr zehn Jahren sind die Kinder in der Johanniter-Kindertagesstätte „Löwenzahn“ in Letzau in guten Händen. Das musste natürlich gefeiert werden.

Die Kinder gestalten die Messe mit.
von Rita KreuzerProfil

(zer) Die Kita „Löwenzahn“ wird zehn Jahre alt. Das Team um Leiterin Stefanie Peschla bat deshalb zum Fest, das mit einem Gottesdienst in St. Johannes begann. Die Kinder gestalteten ihn selbst und wurden dabei vom „Singkreis Letzau“ musikalisch unterstützt. Nach dem Zug zum Gemeindehaus begrüßte Bürgermeisterin Marianne Rauh die Gäste. Sie ging dabei auch auf den Träger der Einrichtung ein, die Johanniter-Unfall-Hilfe: „Nicht nur der Raum, der nötige Platz, das Gebäude und das Drumherum sind wichtig. Und da haben wir mit den Johannitern einen zuverlässigen Partner.“

Sie wünsche sich, dass auch zukünftige Kinder im „Löwenzahn“ eine schöne und lehrreiche Zeit erleben. Es gab noch einen zweiten Grund zum Feiern: Der Johanniter-Regionalvorstand überreichte das TÜV-Zertifikat an die Einrichtung.

Nach den Grußworten durften die Kinder loslegen: auf der Rettungswagen-Hüpfburg, beim Kinderschminken, mit Seifenblasen oder am Maltisch und weiteren Stationen.

Mit einer Luftballon-Flotte, die zum zehnjährigen Bestehen abhebt, feiert die Kita "Löwenzahn" ihr zehnjähriges Bestehen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.