16.12.2019 - 12:13 Uhr
Letzau bei TheisseilOberpfalz

OWV feiert Waldweihnacht

Mit einer kurzen Waldwanderung beginnt die Waldweihnacht des Oberpfälzer Waldvereins (OWV) Letzau. In einer spannenden Erzählung geht es um ängstliche Wölfe und Schafe.

Mitten im Wald hören die Kinder die Geschichte von Schafen, die Angst haben, Weihnachten zu feiern.
von Rita KreuzerProfil

In Zusammenarbeit mit der Kinder und Jugendbeauftragten Beate Spickenreuther führte Hans Balk die Gruppe aus 15 Kindern und 20 Erwachsenen. Dabei hörten die Kinder an verschiedenen Stationen die Geschichte vom schüchternen Schaf Mimi, das Angst hatte, andere Tiere zu sich einzuladen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Schließlich trafen sie den Wolf, der selbst Angst hatte vor Weihnachten. Am Ende feierten alle dann doch gemeinsam ein friedvolles Weihnachtsfest.

An der letzten Station durften die Kinder Heu, Äpfel und Vogelfutter für die Tiere des Waldes verteilen. Sie selbst bekamen Lebkuchen und Kinderpunsch. Für die Erwachsenen gab es Glühwein. Zum Abschluss wurde gemeinsam noch das Lied In der Weihnachtsbäckerei“ gesungen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.