04.09.2018 - 12:18 Uhr
Letzau bei TheisseilOberpfalz

Startschuss noch im September

Der Weg für die Erweiterung der Kindertagesstätte ist frei. Der Gemeinderat hat in einer außerplanmäßigen Sitzung den Großteil der Gewerke vergeben. Noch im September sollen die Baumaßnahmen beginnen.

von Gabi EichlProfil

Bürgermeisterin Marianne Rauh sagte, sie hoffe, dass die Firmen schnell zu Werke gingen. Immerhin: Der Beginn der Baumeisterarbeiten sei noch in diesem Monat fest zugesagt. Der Gemeinderat hat die Gewerke mit Mehrheit vergeben, nur der FW-Gemeinderat Günther Meißner stimmte jeweils dagegen.

Die Baumeisterarbeiten übernimmt das Matzlesriether Baugeschäft Balk für 117.676,43 Euro, die Holzbauarbeiten die Weidener Richard Rank GmbH für 218.993,72 Euro. Beide Firmen haben laut Rauh schon beim Bau der Kinderkrippe gut gearbeitet; sie sei daher froh, so sagte die Bürgermeisterin, dass diese beiden Firmen die Ausschreibung für sich entschieden hätten.

Die Fenster wird die Schreinerei Rödl aus Speinshart für 25.264,89 Euro fertigen, die Möbel die Schreinerei Fellner aus Massenricht für 108.021,06 Euro. Die Ausschreibung für die Spenglerarbeiten hat ebenfalls die Richard Rank GmbH für sich entschieden mit einem Angebot über 21.038,30 Euro. Den Estrich verlegt die A + I Asphalt- und Isolierbau Weiden für 20.153,60 Euro, die Bodenbeläge Fröhler Parkett- und Fußbodenbau aus Floß für 25.498,31 Euro.

Die noch ausstehenden Gewerke Sonnenschutz und Zaunbau werden in einer der kommenden Sitzungen vergeben.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp