30.08.2021 - 10:17 Uhr
Letzau bei TheisseilOberpfalz

Eine Woche Ferienspaß für Theisseiler Kinder

Picknick mit Pizza-Semmeln im „Schlupfwinkel“; nach einem Waldspaziergang waren die Kinder ausgehungert.
von Gabi EichlProfil

Die Kinder der Gemeinde Theisseil hatten eine Ferienwoche lang Unterhaltung pur. Die Kinder- und Jugendbeauftragten Beate Spickenreuther und Martina Heimann und mehrere Vereine haben ein Programm zusammengestellt, das bei den Kindern großen Anklang fand. Im „Schlupfwinkel“, dem Naturgarten am Ortsausgang, wurden aus Salzteig Baumgeister gebaut, die später im Wald aufgehängt wurden. Bei dem Waldspaziergang lernten die Kinder, was es dort Essbares zu finden gibt, sie konnten Wespenspinnen beobachten und sogar Ringelnattern retten. Danach gab es Pizza-Semmeln im Garten und es wurde noch viel gespielt, bis die Gruppe sich auf den Weg ins „Kino“ machte, die Garage von Karl-Heinz „Fliesencharly“ Mois.

Am Edeldorfer Weiher fand ein Farbenfest statt; dort waren Planschbecken mit warmem Wasser aufgestellt und die Kinder durften sich mit Körperfarbe bemalen, während die Eltern Kaffee tranken. Am Sportplatz in Letzau konnten die Kinder sich bei einem Feuerwehrtag ein Feuerwehrauto ganz genau anschauen; die Feuerwehrleute hatten sich verschiedene Spiele ausgedacht, zum Beispiel mit der Wasserspritze. In Wilchenreuth haben die Kinder mit Sabine Schuller und Vanessa Bäumler Fingerfood gekocht und dieses dann bei einer anschließenden Wanderung nach Letzau aufgegessen. Bei einem Sporttag auf dem DJK-Gelände konnten die Kinder verschiedene Sportarten ausprobieren: Tennis, Inline Skating, Fußball, Rasenhockey; gegen Mittag wurde gegrillt. Ein Höhepunkt der Woche war die vom OWV-Zweigverein angebotene Fahrt zum Geschichtspark in Bärnau. Bei einer Führung tauchten die Kinder fasziniert in die Welt des Mittelalters ein.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.