06.12.2018 - 13:57 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Kassensturz beim Frauenbund

Kindergarten und Kirchenpfleger freuen sich über je 1000 Euro.

Gretl Woppmann überreicht an Veronika Rupprecht die Spende im Beisein von Pfarrer Adam Nieciecki und auch Renate Kraus an Hubert Zitzmann (von rechts(.
von Sieglinde SchärtlProfil

Der Katholische Frauenbund Leuchtenberg hat Kassensturz gemacht. Vorsitzende Gretl Woppmann und Kassiererin Renate Kraus überreichten große Geldbeträge, die sinnvoll Verwendung finden werden. Im Kindergarten St. Johannes erhielt Leiterin Veronika Rupprecht 1000 Euro. „Ich bin perplex“, sagte Rupprecht. Benötigt werden Sandspielsachen sowie Artikel für die Bewegungsspiele und die Kuschelecke. Fast zur gleichen Stunde gab es eine weitere Spende an Kirchenpfleger Hubert Zitzmann im Beisein von Pfarrer Nieciecki ebenfalls 1000 Euro. Woppmann betonte, das sei vor allem für die Heizung im Pfarrheim gedacht. Auch Zitzmann war völlig überrascht über den Geldsegen. Pfarrer Adam Nieciecki freute sich, dass beide Spenden eine so sinnvolle Verwendung finden. Er betonte, „dass das Geld ja die Kinder bekommen und nicht für die Sanierung eingesetzt wird“.

Veronika Rupprecht (Mitte) zeigt den Spendern und ihren Empfänger Renate Kraus, Pfarrer Adam Nieciecki, Hubert Zitzmann und Gretl Woppmann (von rechts) wie nötig die Anschaffung einer neuer Kuschelecke sei.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.