Lehrerin der Grundschule Leuchtenberg nach 30 Jahren verabschiedet

Leuchtenberg
05.08.2022 - 12:31 Uhr
Fachlehrerin Brigitte Krapf (Mitte) wird nach 30 Jahren an der Grundschule in den Ruhestand verabschiedet.

In ihren 30 Jahren als Grundschullehrerin in Leuchtenberg hat Brigitte Krapf viele Kinder begleitet. „Werken und Gestalten“, also Handarbeit, Zeichnen, Malen und auch Kunst sind in dem Schulfach integriert, das Brigitte Krapf 30 Jahre lang als Fachlehrerin unterrichtete. Die in Leuchtenberg hoch geschätzte Pädagogin ging nun in den verdienten Ruhestand und in diesen überführten die Kinder der Grundschule „ihre Frau Krapf“ mit einem kleinen von den Klassenlehrerinnen Sonja Kramer und Magdalena Prechtl gestalteten Programm. Die Rektorin der Grundschule Vohenstrauß und Schulleiterin Beate Vetterl bezeichneten die Kollegin als Pädagogin, die drei Jahrzehnte einfühlsam mit den Kindern gearbeitet habe. Bürgermeister Anton Kappl stellte heraus, dass Krapf heute Kinder unterrichtet hat, deren Eltern ebenfalls durch ihre Schule gegangen sind. Die Marktgemeinde dankte der Pädagogin für ihr Engagement.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.