11.01.2021 - 12:33 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Leuchtenberger überraschen ihren Pfarrer

Pfarrer Adam Nieciecki (Mitte) freute sich über die Glückwünsche anlässlich seines 60. Geburtstages. Gratuliert hatten unter andrerem Bürgermeister Anton Kappl, Josef Varnhold, Monika Winter, Talina Winter, Hubert Zitzmann und Claudia Rupprecht (von links).
von Rebekka FischerProfil

Während des Gottesdiensts am Freitagabend in der Pfarrkirche St. Margareta wirkte alles wie gewohnt, die große Überraschung folgte jedoch zum Schluss. Die Leuchtenberger ließen es sich nicht nehmen, Pfarrer Adam Nieciecki mit Glückwünschen und Geschenken zum 60. Geburtstag zu gratulieren. Nach dem Gottesdienst ertönte „Zum Geburtstag viel Glück“, gespielt von Talina Winter an der Orgel.

Eingefädelt hatte die Überraschung Claudia Rupprecht, Vorsitzende des Frauenbunds. Sie gratulierte im Namen des Frauenbundes, dankte für die gute Zusammenarbeit und bezeichnete den Geistlichen als unkompliziert und aufgeschlossen. Bürgermeister Anton Kappl überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde sowie der Vereine und überreichte ein Bild von Leuchtenberg sowie eine Flasche „Leuchtenberg-Sekt“. Kirchenpfleger Hubert Zitzmann beglückwünschte den Jubilar im Namen des Pfarrgemeinderats sowie der Kirchenverwaltung, Johannes Rupprecht gratulierte für die Landjugend und die Mesner. Glückwünsche und Ständchen überbrachten Pfarrsekretärin Monika Winter und Veronika Hirmer von der Singgruppe „Passt scho“, eine kleine Abordnung des Männergesangsvereins Liederkranz mit dem Vorsitzenden Josef Varnhold und auch die Mesner hatten ein Lied im Gepäck. „Das Wichtigste sind nicht die Geschenke, sondern die Menschen, die hier sind“, dankte Pfarrer Nieciecki.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.