19.03.2019 - 10:57 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Schafkopf statt singen

Pirker gewinnt Preiskarteln des Leuchtenberger Männergesangvereins.

Josef Varnhold (Zweiter von links) und Anton Kick (Zweiter von rechts) übergaben an die Besten, Josef Bäumler, Günther Fritsch, Michael Schwabl und Horst Grasser (von links) die Preise
von Sieglinde SchärtlProfil

Diesmal wurde nicht gesungen sondern um die besten Preise gekartelt. Dazu hatte der Männergesangverein „Liederkranz" eingeladen. Im Gasthof Maier hatten sich die Spieler an 16 Tischen versammelt und versucht beim Preissschafkopf die meisten Punkte zu bekommen. Vorsitzender Josef Varnhold, unterstützt von seinem Stellvertreter Anton Kick, gab die Sieger bekannt und überreichte die Preise. 118 Punkte waren für den ersten Preis nötig und die hatte Günter Fritsch aus Pirk erreicht. Er kann in Begleitung drei Tage nach Berlin fahren, denn die Fahrt in die Bundeshauptstadt hat MdB Albert Rupprecht spendiert. An Josef Bäumler aus Döllnitz ging der zweite Preis, 75 Euro, der dritte Preis, 25 Euro und eine Flasche Leuchtenberger Sekt, erhielt Horst Grasser aus Weiden und Michael Schwabl aus Unternankau musste sich mit dem Trostpreis, ein Tragerl Bier, zu frieden geben.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.