30.10.2019 - 10:42 Uhr
Lintach bei FreudenbergOberpfalz

Brigitte Traeger gibt Marienkonzert in Pfarrkirche Lintach

Sie ist eine große Marienverehrerin. Das offenbart Brigitte Traeger ihren Zuhörern beim Marienkonzert in der Pfarrkirche in Lintach.

Brunhilde Ram (links) bedankt sich zusammen mit Waltraud Glöckner (Mitte hinten) bei der Sängerin Brigitte Träger.
von Autor JOWProfil

Seit vielen Jahren erobert die Sängerin Brigitte Träger bei ihren Konzerten und im Besonderen auch bei Auftritten in Kirchen, die Herzen der Besucher. So war es auch beim Marienkonzert in der voll besetzten Pfarrkirche St. Walburga. Pfarrvikar Robert Kratzer eröffnete die Veranstaltung. Von „Jesus zu Maria“ lautete der Titel des Konzerts.

Brigitte Träger in Aktion.

Die Sängerin mit ihrer klaren, gefühl- und klangvollen Stimme wollte mit besinnlichen Liedtexten den Menschen Mut und Hoffnung geben, dass sie zuhören, auftanken und Geborgenheit im Glauben spüren. Mit dem Stück „Wir ziehen zur Mutter der Gnade“ appellierte die Sängerin, sich auf den Weg zu machen zur Mutter Gottes. Mit der Geschichte von „Paul, dem Bettler, vor der Kirche“ zeigte Traeger, wie wichtig es ist, den Glauben nicht zu verlieren.

Mit dem gemeinsamen Lied „Segne Du Maria“ beendete die große Marienverehrerin ihr Kirchenkonzert in der besonders schön beleuchteten Pfarrkirche. Großer Beifall war ihr gewiss. Brunhilde Ram, die dieses Konzert organisiert hat, bedankte sich, zusammen mit Waltraud Glöckner bei der Sängerin für ihren Auftritt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.