12.11.2019 - 15:35 Uhr
Luhe/Luhe-WildenauOberpfalz

Preisschafkopf des FC Luhe Markt

Zum ersten Mal nach der Renovierung kartelten die Schafkopffreunde des FC Luhe Markt wieder in der Mehrzweckhalle. Markus Schlagenhaufer aus Schnaittenbach siegte. Doch auch weniger Erfolgreiche hatten allen Grund zur Freude.

Markus Schlagenhaufer, Vorsitzender Andreas Hammer, Claudia Zielbauer, Franz Hermann, Hans Müller, Zweiter Vorsitzender Josef Kellner und Rudolf Schlagenhaufer (von links) freuen sich über einen gelungenen Preisschafkopfabend.
von Rita KreuzerProfil

Der Kirwa-Preisschafkopf des FC Luhe-Markt ist mit 39 Tischen ein voller Erfolg gewesen. Erstmals nach der Renovierung kartelten die Schafkopffreunde wieder in der Mehrzweckhalle. Bevor die Trümpfe an den Tischen kreisten, erklärte Vorsitzender Andreas Hammer die Spielregeln. Nach der Auswertung erreichte Markus Schlagenhaufer aus Schnaittenbach mit 134 Punkten den 1. Platz. Als Preis erhielt er 250 Euro. Auf den 2. Platz kam Franz Herrmann aus Schwandorf. Mit 120 Punkten gewann er 150 Euro. Für den 3. Platz mit 115 Punkten erhielt Hans Müller 100 Euro. Nicht so viel Kartelglück hatte Claudia Zielbauer. Für ihre 30 Punkte erhielt sie aber immerhin einen Kasten Bier. Nebenher lief eine Tombola, bei der Rudolf Schlagenhaufer aus Schnaittenbach eine Herrenarmbanduhr im Wert von mehr als 100 Euro gewann.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.