03.02.2020 - 12:07 Uhr
Luhe/Luhe-WildenauOberpfalz

Unterstützung für Vereine

Vereine und Organisationen können eine Finanzspritze meist gut gebrauchen. Mit dem Erlös aus dem Gewinnsparen hilft die VR-Geschäftsstelle Luhe-Wildenau verschiedenen Einrichtungen.

Christian Arnold übergibt mit seinen Mitarbeiterinnen den symbolischen Scheck an die Vereine aus Luhe-Wildenau.
von Martin MüllerProfil

Insgesamt 4250 Euro aus dem Gewinnspartopf übergab der Luher Geschäftstellenleiter der Volks- und Raiffeisenbank Nordoberpfalz, Christian Arnold, mit seinen Mitarbeiterinnen an Gruppierungen aus dem gesamten Einzugsgebiet der Bank. Pfarrer Arnold Pirner kann davon 1000 Euro unter seinen Ministranten, den beiden Kindertagesstätten und der Bücherei aufteilen. Die Feuerwehren Luhe, Oberwildenau und Neudorf konnten sich über je 400 Euro freuen. Ebenso bedacht wurden die Sportvereine FC Luhe-Markt, SC- Luhe-Wildenau und der TSV Neudorf mit jeweils 500 Euro. Der „Wülnauer Kirwaverein“ erhielt 300 Euro und die Blaskapelle Oberwildenau 250 Euro. „Es ist ein Anliegen der Bank, das Ehrenamt zu stärken und die Jugendarbeit zu fördern“, betonte Arnold.

Der Geschäftsstellenleiter erinnerte die Vereinsvertreter an die Möglichkeit, sich an der Aktion „Crowdfunding“ zu beteiligen. Nach dem Motto „Viele schaffen mehr“ können sich hier Unterstützer auf der Crowdfunding-Plattform der Bank zusammenschließen und ein bestimmtes Projekt finanziell mit einer Spende fördern. Die Bank gibt dann die gleiche Summe jeweils dazu. Nähere Informationen sind in jeder Geschäftsstelle möglich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.