24.04.2020 - 09:55 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Anzeige wegen Fischwilderei

Zwei Männer haben am Donnerstagabend gleich doppeltes Pech: Zuerst geht ihnen kein einziger Fisch ins Netz und dann hat auch noch die Polizei die beiden Angler am Haken.

Symbolbild.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Zwei Männer wollten sich am Donnerstag an der Naab einen Fisch angeln. Bei einer Kontrolle konnten sie dem Fischereiaufseher aber weder einen Angelschein noch eine Erlaubniskarte vorweisen. Deshalb wurde die Polizei verständigt und eine Anzeige wegen Fischwilderei erstattet. "Anzumerken ist noch, dass bis zum Eintreffen der Beamten den beiden noch kein Fisch ins Netz gegangen war", schreibt die Polizei dazu in ihrem Bericht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.