25.05.2021 - 16:19 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Lena Held fotografiert Wettstreit zwischen Sonne und Nebel bei Luhe-Wildenau

Mehrere imposante Landschaftsaufnahmen sind der Luher Fotografin Lena Held im Vollfrühling gelungen. Aufgenommen hat sie sie rund um Luhe-Wildenau und Weiden.

von Sonja Kaute Kontakt Profil

Den Wettstreit zwischen Sonne und tiefliegendem Nebel hat die Luher Fotografin Lena Held bei Luhe-Wildenau eingefangen. Die Aufnahme aus der Höhe zeigt das nebelverhangene Tal. Die lichten Nebelschwaden geben den Blick auf den Flussverlauf und die Bäume am Ufer frei, während die Sonne im Hintergrund durch die Wolken scheint.

Die junge Fotografin ist bekannt für ihre Landschaftsaufnahmen aus Weiden und dem Landkreis Neustadt/WN, die sie häufig rund um ihren Heimatort ablichtet.

Weitere aktuelle Bilder von ihr zeigen die Muglhofkapelle bei Weiden und Eindrücke aus dem Landkreis. "Das war meine erste Milchstraßen-Nacht 2021", schreibt Lena Held zum Muglhof-Bild an Oberpfalz-Medien. Die anderen beiden stimmungsvolle Aufnahmen sind ihr in einem Waldstück und bei einer Parkbank bei Luhe gelungen.

Wie man Hunde perfekt in Szene setzt

BesserWissen

Zwei junge Frauen gewinnen Wettbewerb für oberpfälzische Amateurfotografen

Oberviechtach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.