19.02.2021 - 14:55 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Luhe-Wildenau: Geld für Vereine

von Walter BeyerleinProfil

Der Markt Luhe-Wildenau unterstützt die örtlichen Vereine und Organisationen auch in diesem Jahr wieder mit freiwilligen Leistungen unterschiedlicher Art. Bei der Höhe der Leistungen habe es keine Abstriche gegeben, betonte Bürgermeister Sebastian Hartl. Der Finanzausschuss sei sich bei der Vorberatung einig gewesen, dass die Vereine und Organisationen einen wichtigen Beitrag für die Bürgerinnen und Bürger leisten.

Kämmerin Anna Gruber stellte die Leistungen vor. Die Vereine und Organisationen erhalten Geldleistungen oder geldwerte Leistungen, teilweise aber auch mit der direkten Vorgabe für welchen Zweck die Mittel auszugeben sind.

Über Leistungen der Marktgemeinde dürfen sich freuen die Bücherei Luhe, das Pfarrheim Oberwildenau, die Siedlergemeinschaft Luhe, die CSU Oberwildenau und das Vereinskartell Luhe für die Pflege der Kinderspielplätze, die Blaskapelle Oberwildenau, die Anton-Bruckner-Musikschule, die Musikkapellen für ihr Auftreten bei kirchlichen und weltlichen Festen, die Feuerwehren beim Florianstag, die Schützengilde Luhe, der FC Luhe-Markt, der TSV Neudorf und der SC Luhe-Wildenau, Donum Vitae, die Klinikclowns und der Volksbund der Kriegsgräberfürsorge. Außerdem übernimmt der Markt wieder die Kosten für das sogenannte Windelsacksystem von rund 4.000 Euro. Der Gewährung der Leistungen und damit verbundener Auflagen oder Verpflichtungen stimmte der Marktrat einstimmig zu.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.