27.07.2020 - 13:15 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Verletzter Storch in Luhe-Wildenau erfolgreich versorgt

Ein junger Storch weckte die Aufmerksamkeit einer Frau in Luhe-Wildenau. Er hatte sich am Flügel verletzt und musste versorgt werden.

Die Mitarbeiter des Vogelbeauftragten, Tom Brandl und Alexander Kost, haben den verletzten Storch erfolgreich geborgen.
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Eine 55-Jährige meldete sich am Samstag bei der Polizei, dass seit ein paar Tagen ein junger Storch auf der Kirchenmauer in Luhe-Wildenau sitzen würde und wohl Probleme habe. Daher wurde der Vogelbeauftragte informiert. Einem seiner Mitarbeiter gelang es schließlich den Storch einzufangen und eine Verletzung am Flügel festzustellen. In der Aufnahmestation wurde der Storch versorgt und aufgepäppelt. Anschließend ging es für ihn zurück nach Luhe-Wildenau.

Luher Familie Storch freut sich über vier Kinder

Luhe-Wildenau
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.