12.03.2020 - 14:54 Uhr
MähringOberpfalz

Besondere Ehrungen beim Kriegerverein Mähring

Viel Abwechslung verzeichnet das Vereinsleben der Soldaten- und Kriegerkameradschaft. Im Jahresprogramm finden sich auch Bergtouren. Bei der Hauptversammlung wurden treue Mitglieder geehrt.

Kreisvorsitzender Ferdinand Lienerth (rechts) und Vereinsvorsitzender Reinhard Beer (links) überreichten dem stellvertretenden Vorsitzenden Franz Schöner das goldene Reservisten-Verdienstkreuz.
von Alicia FuchsProfil
Bei der Jahreshauptversammlung der Soldaten- und Kriegerkameradschaft erhielten viele Mitglieder eine Auszeichnung. Vorne (von links) Vorsitzender Reinhard Beer, Stefan Schneider und stellvertretender Vorsitzender Franz Schöner. Hinten (von links) Reiner Beer, Andreas Beer, Andreas Rösch, Marcus Kilian und Kreisvorsitzender Ferdinand Lienerth.

An ein bewegtes Jahr erinnerte der Vorstand bei der Jahreshauptversammlung der Soldaten- und Kriegerkameradschaft im Sportheim: Von Schießsimulationen und Rafting- sowie Bergtouren bis hin zur Pflege des Kriegerdenkmals und der Mithilfe beim Sankt-Anna-Fest. "Unsere Ausflüge waren fordernd, aber immer eine schöne Mischung aus militärischem Programm und kameradschaftlichem Beisammensein", so stellvertretender Vorsitzender Franz Schöner.

Erstmals bei Wallfahrt

Zum ersten Mal nahmen die Beteiligten an der Wallfahrt nach Konnersreuth teil. Weiterhin war der Fastentrunk der Kameradschaft ein voller Erfolg. Wie jedes Jahr spendete der Verein die Einnahmen für soziale Zwecke, dieses Mal für die Sanierung des Badeweihers und für das Ferienprogramm. Vorsitzender Reinhard Beer blickte auch auf die Teilnahme an der Wallfahrt nach Lourdes zurück. "Ich bin jedes Mal überwältigt, wenn wir alle gemeinsam das Ave Maria anstimmen", schwärmt er. Beer lud auch die Anwesenden dazu ein, heuer an diesem Ereignis teilzunehmen. "Das muss man einfach selbst erleben." Derzeit engagieren sich 70 Mitglieder bei der Kameradschaft. Davon sind 60 "Gediente", ein Kriegsteilnehmer und neun Fördermitglieder. Im Vergleich zum Vorjahr sind das drei Mitglieder weniger.

Auszeichnung für Vereinstreue

Als Höhepunkt des Abends folgten die Ehrungen. Für zehnjährige Vereinstreue wurden Andreas Beer, Andreas Rösch und Christian Weiß ausgezeichnet. Herrmann Blei erhielt eine Auszeichnung für 75-jährige Zugehörigkeit. Weiterhin verlieh der Kreisvorsitzende Ferdinand Lienerth das Reservisten-Verdienstkreuz in Bronze an Marcus Kilian und Stefan Schneider. Mit Silber wurden Reinhard Beer, Andreas Beer, Rudi Krauß und Reiner Eckert geehrt. Das goldene Verdienstkreuz für seine Reservistentätigkeit erhielt Franz Schöner. Das Fahnenträger-Abzeichen in Bronze bekam Andreas Beer.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.