10.12.2018 - 15:36 Uhr
MähringOberpfalz

Frontal gegen Baum

Einen Nasenbeinbruch und Schnittverletzungen zog sich ein Autofahrer bei einem Unfall am Montag gegen 14 Uhr am Grenzkamm zu. Trotz Schneefall waren aber nicht die winterlichen Bedingungen Ursache, dass der Mann gegen einen Baum prallte.

Vermutlich aus Unachtsamkeit kam ein Autofahrer am Montag von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei zog sich der Mann einen Nasenbeinbruch sowie Schnittverletzungen zu.
von Werner Schirmer Kontakt Profil

Vermutlich aus Unachtsamkeit kam der Autofahrer kurz nach der Ortschaft Asch in Richtung Bärnau nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Bei dem Unfall zog sich der Mann aus dem Landkreis Tirschenreuth eine Nasenbeinfraktur und mehrere Schnittverletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Tirschenreuth gebracht werden. Bei dem Unfall entstand an dem Opel Corsa des Autofahrers ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro. Die Absicherung der Unfallstelle sowie die Umleitung übernahmen Mitglieder der Feuerwehr Griesbach.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.