09.05.2019 - 09:57 Uhr
MantelOberpfalz

Bücher und Spielzeug sehr gefragt

Bestens besucht war der Schülerbasar in der Grundschule.

Sogar ein gut bestückten Kaufladen gibt es beim Schülerflohmarkt in der Aula.
von Eva SeifriedProfil

In der Aula verkauften die Mädchen und Buben in Begleitung ihrer Eltern an einigen Tischen alles, was das Kinderherz begehrt: Spiele, Plüschtiere, Schlittschuhe, einen Kaufladen, ein Spielzeugauto der Müllabfuhr, DVDs, Kinderkleidung, Puppen, Musikinstrumente und mehr. Alle Sachen waren fast noch ohne Gebrauchsspuren.

Im Gang zu den Klassenzimmern hatte das Team der Marktbibliothek einen Bücherflohmarkt mit 2000 Büchern aufgebaut. Die Besucher stöberten in den Bücherkisten und freuten sich über Kochbücher, Reiseführer, Romane, Krimis oder Kinderbücher. Für 50 Cent je Buch schleppte so mancher zehn Schmöker mit nach Hause. Der Elternbeirat hatte neben dem Flohmarkt noch eine Kaffeestube mit etlichen Torten in der Aula aufgebaut. Auch die süße türkische Spezialität Baklava war im Angebot, und der Duft von frisch gebackenen Waffeln zog durch die Aula. Am Nachmittag führten die „Wild Voices“, unterstützt von den Kindern der "Pfiffikusbande" unter Leitung von Susanne Hausmann das Musical „Das Osterfest“ in der Schulturnhalle auf. Die Akteure ernteten viel Beifall.

Ein Kaufladen lockt beim Schulflohmarkt vor allem kleine Mädchen an.
Leseratten konnten am Sonntag in Bücherkisten mit 2.000 Schmökern stöbern, für jeden Geschmack war etwas im Angbot. Die Bücher waren teilweise noch neu oder gut erhalten.
Die Qual der Wahl hatten am Sonntag die Gäste am Tortenbüfett des Elternbeirates. Im Angebot waren Jogurette-Torte mit Erdbeeren, Himbeertorte, Schokotorte, frische Waffeln und auch die süße türkische Spezialität Baklava.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.