08.09.2020 - 10:31 Uhr
MantelOberpfalz

Christine Härtl aus Marktrat verabschiedet

Christine Härtl (sitzend) wird aus dem Marktgemeinderat verabschiedet. Dankesworte gab es von Bürgermeister Richard Kammerer (hinten, Mitte), Blumen von Zweitem Bürgermeister Siegfried Janner (rechts) und ein Geschenk von Drittem Bürgermeister Johann Gurdan (links)
von Eva SeifriedProfil

Der Marktgemeinderat verabschiedete Christine Härtl aus dem Gremium. Sie hatte bei der allegemeinen Verabschiedung nach der Kommunalwahl krankheitsbedingt gefehlt. Härtl gehörte dem Marktrat von 2002 bis 2008 an und dann wieder von 2014 bis 2020. In den letzten sechs Jahren war sie Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses. Sie wirkte in den Ausschüssen für Kultur- Freizeit und Jugend sowie Familie, Senioren und Soziales mit. Trotz ihrer ruhigen, besonnenen Art scheute sie keine Diskussion. In den Weihnachtssitzungen hatte Härtl die treuen Zuhörer immer mit einem Piccolo Sekt überrascht. „Liebe Christine, wir sind mit dir kommunalpolitisch durch Dick und Dünn gegangen und haben so manche schwierige Entscheidung gemeinsam getroffen", sagte Bürgermeister Richard Kammerer. „Du hast dich hervorragend in die anspruchsvolle Marktratsarbeit eingebracht und viel Freizeit für die Gemeinde geopfert“, lobte Kammerer. Härtl habe ihr Amt stehts mit großem Verantwortungsbewusstsein und mit Weitblick ausgeübt. Sie erhielt eine Urkunde und ein Geschenk und durfte sich in das Goldene Buch der Marktgemeinde eintragen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.