20.12.2018 - 15:35 Uhr
MantelOberpfalz

Einigkeit um das Baugebiet Schlossäcker II

Schnell und zügig geht die Marktratssitzung in der Vorweihnachtswoche über die Bühne.

von Johann KneißlProfil

Aufgrund der Tatsache, dass im Februar ein berufsmäßiger erster Bürgermeister zur Wahl ansteht, wurde die Satzung in Paragraf eins zu folgendem Wortlaut geändert: "Der Gemeinderat besteht aus dem berufsmäßigen ersten Bürgermeister und 14 ehrenamtlichen Mitgliedern." Diese Änderung der Satzung tritt am 1. Januar 2019 in Kraft.

Stellungnahmen und Änderungen der Behörden zum Flächennutzungsplan für das Baugebiet Schlossäcker II sind eingeholt. Der Rat folgte einstimmig den Empfehlungen des Wasserwirtschaftsamts, dem Landwirtschaftsamt sowie der unteren Naturschutzbehörde. Auch die Empfehlungen von Telekom, Feuerwehr, der Pflanzliste und Abwasserversorgung wurden zur Kenntnis genommen.

So wurde ein Billigungsbeschluss zur Änderung des Flächennutzungsplans gefasst und der Bebauungsplan für das Baugebiet Schlossäcker II wurde aufgestellt. Nachdem alle vorbereitenden Maßnahmen erfüllt sind, erhofft sich die Gemeinde einen zügigen Verkauf der Bauparzellen mit einem baldigen Baubeginn.

Um die Kühlanlage bei Netto soll ein Damm mit einem Meter Höhe aufgeschüttet werden, um Lärm abzuhalten. Andrea Bertelshofer regte an, am Baugebiet Schlossäcker eine Bushaltestelle einzurichten.

Friedrich Janner bemängelte, dass der Kreisverkehr bereits seit langem für den Verkehr freigegeben ist, aber die Begrünung noch nicht in Auftrag gegeben wurde. Bürgermeisterin Rita Steiner sah dies noch nicht als dringlich an. Wichtiger erschien ihr, das Baugebiet Schlossäcker II auf den Weg zu bringen.

Steiner kündigte an, dass am Freitag, 11. Januar, das sanierte, alte Schulgebäude als Gemeindezentrum eingeweiht wird. Mit Blick auf die Wahlen am 3. Februar bat sie , nach ehrenamtlichen Helfern Ausschau zu halten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.