22.01.2020 - 11:24 Uhr
MantelOberpfalz

Erste verliert, Gemischte gewinnt

Licht und Schatten bei „Alle Neune“. Eine Heimniederlage und ein Auswärtssieg stehen nach dem Spieltag zu Buche.

Symbolbild.
von Johann KneißlProfil

Die Erste von „Alle Neune“ verlor zuhause gegen GH Wernberg mit 1965:2064 Holz und 1:5 Mannschaftspunkten (MP). Mit Tagesbestleistung holte Stefan Prölß (581) den Ehrenpunkt, doch war für seine Mitspieler gegen die starken Auftritte von Markus Knorr (544) und Philipp Norgauer (543) kein Kraut gewachsen.

Die Gemischte gewann beim SKC Altenstadt/WN mit 1935:1811 Holz und 5:1 MP und verteidigte die Tabellenführung. Harald Götz (514) und Johann Gurdan (511) übertrafen die 500er-Marke. Auch Torsten Lang (474) konnte sein Spiel gewinnen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.