14.01.2021 - 12:00 Uhr
MantelOberpfalz

Frauenpower bei der SPD Mantel

Franziska Göppl (Mitte) ist die neue und jüngste im "Dreimäderlhaus" der Manteler SPD-Fraktion. Auf die Zusammenarbeit mit ihr freuen sich Daniela Fuhrmann (links) und Andrea Bertelshofer (rechts)
von Eva SeifriedProfil

In der Sitzung vom 12. Januar 2021 wurde die neue Markträtin Franziska Göppl von Bürgermeister Richard Kammerer vereidigt. Sie rückt nach für den im Dezember ausgeschiedenen Manfred Klier. Dieser gehörte dem Gremium seit 2003 an und betätigte sich im Haupt-, Finanz- und Personalausschuss sowie im Kultur- und im Rechnungsprüfungsausschuss. Außerdem war er von 2003 bis 2008 Fraktionssprecher und kandidierte zwei Mal, nämlich 2008 und 2019, für das Amt des Bürgermeisters.

Im Dezember gab Manfred Klier bekannt, dass er aus gesundheitlichen Gründen zurücktritt. „Manfred aus unserer Fraktion zu verabschieden, fällt schon schwer und wir werden seine Fachkompetenz und seine freundschaftliche Art sehr vermissen. Aber wir freuen uns natürlich auch auf unsere neue Kollegin Franziska“, sagte Fraktionssprecherin Daniela Fuhrmann zum Generationswechsel, den Klier damit angestoßen hat.

Die neue SPD-Fraktion ist in ihrer Zusammensetzung mit Sicherheit etwas Besonderes, besteht sie jetzt nur aus Frauen: Daniela Fuhrmann (Französischlehrkraft, seit 2008 im Marktrat), Andrea Bertelshofer (Dekorateurin, Markträtin seit 2003) und jetzt neu die 26-jährige Chemielaborantin Franziska Göppl. Sie ist Mutter einer Tochter und hatte bei den Marktratswahlen im März 2020 auf Anhieb die viertmeisten Stimmen unter den SPD-Kandidaten geholt. Jetzt bekommt sie die Gelegenheit, ihre Ideen in den Marktrat einzubringen und die junge Generation zu repräsentieren.

Die „alten Häsinnen“ Bertelshofer und Fuhrmann freuen sich sehr auf eine gute Zusammenarbeit in der vermutlich einzigen rein weiblichen Gemeinderatsfraktion weit und breit. „Wir arbeiten im Ortsverein schon seit Jahren sehr gut mit Franziska zusammen“, kommentierte SPD-Vorsitzende Andrea Bertelshofer. „Dass wir jetzt auch als Markträtinnen gemeinsam die Interessen der Mantler Bürgerinnen und Bürger vertreten dürfen, freut uns wirklich sehr. “ Mit diesen Worten heißen Bertelshofer und Fuhrmann die neue Markträtin in ihrer Mitte willkommen.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.