08.07.2019 - 15:48 Uhr
MantelOberpfalz

Fußgänger greift Radler an

Ein ungewöhnlicher Fall von Körperverletzung beschäftigt die Polizeiinspektion Neustadt.

Die Polizei sucht einen rabiaten Fußgänger.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Am frühen Samstagmorgen war ein 28-jähriger Manteler mit seinem Fahrrad auf der Hüttener Straße unterwegs. In Höhe der Raiffeisenbank sprang plötzlich ein Mann aus einer dreiköpfigen Gruppe vor ihm auf die Fahrbahn und schubste ihn vom Rad. Als der Gestürzte wieder aufstehen wollte, trat ihm der gleiche Mann mit dem Fuß ins Gesicht. Anschließend flüchtete das Trio. Der Radfahrer begab sich am Folgetag ins Klinikum. Die Ermittler bitten unter Telefon 09602/94020 um Hinweise.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.