27.02.2019 - 11:35 Uhr
MantelOberpfalz

Johann Gurdan neuer dritter Bürgermeister

Feierlicher Moment reihte sich an feierlichen Moment in der Marktratsitzung am Dienstag in Mantel, Premiere an Premiere. Die erste war der Tagungsort.

Das Manteler "Bürgermeister-Dreigestirn" besteht aus Bürgermeister Richard Kammerer (Mitte), seiner Stellvertreterin Rita Steiner (rechts) und drittem Bürgermeister Johann Gurdan (links). Alle drei gehören der Mehrheitspartei CSU an.
von Eva SeifriedProfil

Zum ersten Mal kam das Gremium im neuen Sitzungszimmer im Gemeindezentrum „Alte Schule“ zusammen und hatte dort gleich eine besondere Amtshandlung zu begleiten: Als ältestes Mitglied des Markrats nahm FWG-Mitglied Werner Paulus dem neuen Bürgermeister Richard Kammerer den Amtseid ab. „Das in mich gesetzte Vertrauen ist ein großer Ansporn für mich“, sagte der neue Rathauschef und dankte seinen Mitbewerbern für den fairen Wahlkampf. Einstimmig bestätigte das Gremium als Listennachfolger für Kammerer Matthias Kohl (CSU). Er übernimmt auch alle Posten in den Ausschüssen von Kammerer.

Bei der Wahl zum dritten Bürgermeister schlug Reinhold Meier (CSU) Johann Gurdan vor, Daniela Fuhrmann (SPD) brachte Manfred Klier ins Rennen. Franz Sperl von den Freien Wählern hatte keinen Wahlvorschlag parat. Er wies aber auf die gängige Praxis in anderen Orten wie Amberg hin, dass nicht alle drei Bürgermeister von der Mehrheitspartei gestellt werden. Auf Gurdan entfielen schließlich acht Stimmen, auf Klier sechs. Kammerer vereidigte Gurdan und auch den neuen Marktrat Kohl.

Als ältestes Mitglied des Manteler Marktgemeinderats vereidigt FWG-Rat Werner Paulus (rechts) Bürgermeister Richard Kammerer (links).
Zum dritten Bürgermeister wird Johann Gurdan (links) gewählt, der von Bürgermeister Richard Kammerer(rechts) vereidigt wird.
Auf den freigewordenen Platz im Manteler Marktrat rückt Matthias Kohl (links) von der CSU nach, der von Bürgermeister Kammerer vereidigt wurde.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.