09.08.2018 - 14:18 Uhr
MantelOberpfalz

Oldie-Nacht macht riesig Spaß

Sehr gut nimmt die Bevölkerung die Einladung des VfB Fördervereins zur zweiten „Oldie Night“ nahe am Sportplatz an.

Bis spät in die Nacht hinein tanzten die Besucher der zweiten Oldie-Nacht.
von Johann KneißlProfil

(knh) Besten kam bei der Bevölkerung die zweite Oldie-Night des VfB-Fördervereins in der Nähe des Sportplatzes an. DJ Daniel verstand es, die Oldie-Fans mit Hits zu verwöhnen. Vorsitzender Hans Klemm wies nachdrücklich darauf hin, dass die Einnahmen des Fests nur zur Förderung der Jugendarbeit und des Jugendspielbetriebs herangezogen werden. „Der Förderverein verfolgt einzig und allein den Zweck der Kinder- und Jugendförderung. Er setzt sich zum Ziel, dass Mädchen und Jungen bereits in jungen Jahren eine gute Chance bekommen, beim VfB Mantel den Fußballsport zu erlernen und diesem Sport mit Freuden nachzugehen“, machte Klemm deutlich.

DJ Daniel brachte die Gäste mit Hits von Creedence Clearwater Revival wie „Bad moon rising“, „Proud Mary“, „Down on the corner“, “Looking out my back door” und „Have you ever seen the rain“ in Stimmung. Mit Songs wie “Roll over Beethoven” von Chuck Berry, “I'm walking” von Fats Domino, “Chirpy chirpy cheep cheep” von den Middle of the Road oder “Rama lama ding dong” von The Edsels verbreitete der DJ gute Laune. Den Hunger stillten die Besucher am Stand von Daniel Stubenvoll, der Cheeseburger, Hamburger und Bratwurstsemmeln anbot.

Lieder wie “Hang on sloopy” von den McCoys, “Love me tender” von Elvis Presley, “Hello Mary Lou” von Ricky Nelson, “Ein Bett im Kornfeld “ von Jürgen Drews lockten die Besucher auf die Tanzfläche. Da die Gäste voll des Lobes waren, stellte Vorsitzender Klemm einen dritten Oldie-Abend mit DJ Daniel in Aussicht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.