31.07.2019 - 14:01 Uhr
MantelOberpfalz

Sänger kehrt zurück in die USA

In die Fröhlichkeit mischten sich auch Wehmut: Beim Grillabend des Männergesangvereins Mantel unter den schattigen Birken im Pfarrheimgarten galt es Abschied zu nehmen vom aktiven Sänger Byron McAllister.

Der Männergesangverein Mantel verabschiedet Sänger Byron McAllister (Mitte). Er kehrt mit seiner Frau zurück nach Utah. Zweiter Vorsitzender Albert Puff (links) übergibt Erinnerungsgeschenke.
von Siegfried BockProfil

Der Amerikaner hatte sich schnell Zuneigung und Freundschaft erworben. Durch seinen in Mantel lebenden Kollegen Patrick Bradley, ebenfalls Sänger, war McAllister auf den MGV aufmerksam geworden und jede Woche von Grafenwöhr gekommen. Zweiter Vorsitzender Albert Puff verabschiedete den in den Bundesstaat Utah zurückkehrenden Sänger mit dem Vereinsteller und der Tasse Markt Mantel.

Der scheidende Amerikaner bekundete, dass er sich im MGV wohlgefühlt habe. Siegi Fischer fügte humorvoll hinzu: „Dann kommst halt weiterhin am Donnerstag zur Probe, der MGV zahlt den Flug.“ Der Chor unter Leitung von Michael Bertelshofer sang auf Byrons Wunsch „Amazing grace“, und „Die lustigen Boum“ in der Besetzung Bertelshofer, Roman Karl und Lothar Kraus spielten zum Abschied „Ein schöner Tag“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.