20.11.2020 - 16:50 Uhr
MantelOberpfalz

Zwei Firmen leisteten Widerstand

Die Pläne für einen Neubau der Sozialtherapeuthischen Einrichtung Lindau (STE) sind zwar vom Tisch, aber dennoch scheint das Thema noch nicht ganz abgeschlossen. Die Einrichtungsleiterin meldet sich zu Wort.

So hätte der Neubau de Sozialtherapeutsichen Einrichtung in Mantel aussehen sollen.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Ursprünglich war geplant, dass die Sozialtherapeutische Einrichtung Lindau (STE) von Schönsee nach Mantel zieht. Nun will die Einrichtung in Schönsee bleiben – auch auf Wunsch der Stadt Schönsee und des Landkreises Schwandorf.

Leiterin der Einrichtung, Ingeborg Hirschleb, will aber dennoch etwas klarstellen. Sie nimmt dabei Bezug auf die Reaktion von Daniela Fuhrmann, Fraktionsvorsitzende der SPD in Mantel.

SPD-Fraktionssprecherin meldet sich zu Wort

Mantel

Es habe sehr wohl massiven Widerstand gegen das geplante Projekt gegeben, sagt Hirschleb. Dieser sei aber nicht von der Bevölkerung, sondern von zwei Gewerbetreibenden gekommen. Ein Genehmigungsverfahren hätte unter Umständen Jahre gedauert, vermutet sie. Parallel sei das Angebot der Stadt Schönsee gekommen. „Und aufgrund dieser Tatsachen wurde die Entscheidung im Sinne aller Beteiligten für Schönsee gefällt“, bekräftigt die Leiterin.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.