Jetzt sind Außenanlagen dran

Der Fortschritt beim Neubau des Kastler Kindergartens nimmt Gestalt an. Unterdessen wurden weitere Aufträge vergeben.

Die Außen-, Spiel- und Gartenanlagen des neuen Kastler Kindergartens nehmen Gestalt an und werden rechtzeitig fertig.
von Autor JPProfil

Der Kastler Kindergarten ist vor kurzem von den Räumen in der Volksschule in den neuen Kindergarten an der Hohenburger Straße umgezogen und kann, wie geplant, nach den Ferien eröffnet werden. Die Gestaltung des Außen- und Spielebereichs durch eine Kastler Gartenbaufirma ist in vollem Gang und wird auch rechtzeitig fertig, so Bürgermeister Stefan Braun im Marktrat. Die Planung für die Sanierung der Wasserversorgung Reusch, Flügelsbuch und Aicha wurde ebenfalls vergeben. Die weiteren Baumaßnahmen im Markt laufen derzeit wie geplant. So wurde der Umgriff des ehemaligen Feuerwehrhauses neugestaltet. Außerdem gibt es eine neue Treppe und einen Carport.

In der Baustelle Pfistermühlbrückerl/Lauterachbrücke/B 299 wurden jetzt das Pfistermühlbrückerl fertig gepflastert und die Lauterachbrücke fertig betoniert. Außerdem lässt das Wasserwirtschaftsamt Weiden das bestehende Wehr der Lauterach umgestalten und eine sogenannte Fischtreppe einbauen, damit die Fische weiter die Lauterach aufwärts schwimmen können.

Ein als Einzeldenkmal geführtes Anwesen am Klosterberg wird durch Eigentümer Hubert Prinz umgestaltet und saniert. Dafür erteilte nun der Marktrat. Im Baugebiet Kastl Süd entstehen zwei neue Einfamilienhäuser im Genehmigungsfreistellungsverfahren durch die Bauherrn Welzl und Kley.

Der Marktrat genehmigte seiner Nachbargemeinde, der Stadt Velburg, die Änderung des Bebauungsplans Finkenherd Süd als Träger öffentlicher Belange.

Erfreut teilte Bürgermeister Stefan Braun mit, dass nach intensiver Suche der ehemalige versierte Sonderschul- und Förderlehrer Engelbert Weidel als Inklusionsbeauftragter des Marktes gewonnen werden konnte.

Außerdem gab Braun bekannt, dass die Feuerwehrausrüstungen neu angeschafft und ergänzt wurden. Mit neuen Schutzanzügen, einer Wärmebildkamera für die FFW Kastl und einer neuen Tragkraftspritze für die FFW Wolfsfeld ist man wieder auf dem neuesten technischen Stand.

Die Außen-, Spiel- und Gartenanlagen des neuen Kastler Kindergartens nehmen Gestalt an und werden rechtzeitig fertig.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.