Einbrecher richten hohen Schaden im Freibad Kastl an

Ungebetene Gäste haben sich im Freibad Kastl eingestellt. Die Polizei Amberg berichtet von einem Einbruch, bei dem noch einige Fragen offen sind.

Ein fiktiver Einbrecher blickt durch eine eingeschlagene Fensterscheibe (gestellte Szene).
von Redaktion ONETZProfil

Bedienstete des Marktes Kastl haben festgestellt, dass Unbekannte im Zeitraum von Donnerstagabend bis Freitagmorgen, 14./15. Oktober, in das Gelände des Freibads Kastl eingedrungen sind. Gewaltsam verschafften sie sich, wie die Polizei berichtet, über Türen und Fenster Zugang zum Kassenhäuschen und zum Raum des Schwimmmeisters. Dort durchsuchten sie Schränke und Schübe, die sie teilweise aufbrachen. "Der Entwendungsschaden kann bis dato noch nicht abschließend benannt werden", heißt es im Polizeibericht. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Die Polizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen wegen Einbruchdiebstahls aufgenommen und bittet um Hinweise unter 09621/890-320.

Disco-Besucher sprüht Pfefferspray in die Menge

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.