Kastl schafft Platz für Gewerbe

Kastl hat sein neues Gewerbegebiet eröffnet. Insgesamt wurde eine Fläche von 1,5 Hektar ausgewiesen und am sogenannten Hochhaus auch voll erschlossen.

Vor kurzem wurde die Kastler Gewerbegebietserweiterung II am sog. Kastler Hochhaus abgeschlossen. Die ersten Unternehmen starten nun auf ihren voll erschlossen Grundstücken die Bauarbeiten. Der Kastler Marktrat- mit Bürgermeister Stefan Braun (mitte) freute sich über das neue ausbaufähige Gewerbegebiet.
von Autor JPProfil

Ein wichtiges Bauprojekt in Kastl ist fertig. Nach der Planung 2017 konnte die Gewerbegebiets-Erweiterung 2018/19 abgeschlossen werden. Jetzt wurde das Areal offiziell eröffnet. Bei einem Ortstermin verwies Bürgermeister Stefan Braun auf die gute verkehrstechnische Anbindung. Über die B 299 seien es zum Autobahn-Anschluss bei Ursensollen (Amberg West) zehn Kilometer, nach Alfeld 15 und nach Neumarkt-Ost 20 Kilometer. Einige Grundstücke sind bereits verkauft. Weitere interessierte Firmen können sich beim Markt Kastl erkundigen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.