Kastler Grüne-Bürgernahe Liste nominieren Kandidaten

Die Kastler Grünen-Bürgernahe Liste gehen mit keinem eigenen Bürgermeisterkandidaten in die Kommunalwahl im März nächsten Jahres.

Die vier Spitzenkandidaten (vorne, von rechts) Hermann Sehr, Cliff Rüdinger-Härlin, Yul Steger, Ines Riedl sowie Urgestein Walter Schöberlein.
von Autor JPProfil

Trotz anderslautender Meldungen im Vorfeld der Nominierungsversammlung erklärte sich kein Kandidat bereit, gegen den amtierenden Bürgermeister Stefan Braun (CSU) anzutreten. Hermann Sehr begrüßte im Forsthof die 25 Versammlungsteilnehmer, besonders vom Grünen-Kreisverband Elias Wolf (Sulzbach-Rosenberg), der auch die Nominierung leitete.

21 Kandidaten

Zu Beginn wurde ausführlich diskutiert, ob man einen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufstellen soll und worin die Vorteile lägen, wenn sich eine Frau dazu bereiterklären würde. Nachdem man hier aber zu keinem Ergebnis kam, wurde zuerst die Wahl der Listenkandidaten vorgezogen. Es fanden sich 21 Kandidaten, von denen die ersten vier mehrfach auf der Liste erscheinen, weil es in Kastl 28 Plätze auf der Gemeinderatsliste gibt.

Zum Punkt Bürgermeister-Kandidat zurückkehrend, meinte Gemeinderat Cliff Rüdinger-Härlin, dass man sich in dieser Funktion schon der Verantwortung stellen, genügend Zeit haben und hinter dieser Aufgabe stehen müsse. Ines Riedl aus Utzenhofen wurde intensiv bekniet, sich als Bürgermeisterkandidatin aufstellen zu lassen, zuerst von einigen Versammlungsteilnehmern, dann in einem Gespräch nur unter Frauen, nachdem die Männer kurzzeitig den Saal verlassen hatten. Das geht auf das "Frauenstatut" in der Satzung der Grünen zurück. Danach müssen auf Wahllisten alle ungeraden Plätze mit Frauen besetzt sein, und nur die Frauen alleine können entscheiden, ob von dieser Regelung abgesehen wird. Ines Riedl blieb jedoch dabei und lehnte die Bürgermeister-Kandidatur aus persönlichen Gründen ab.

Mann an der Spitze

Folgende Reihung wurde schließlich von der Versammlung einstimmig angenommen: 1. Cliff Rüdinger-Härlin (3 Listenplätze), 2. Yul Steger (3 Listenplätze), 3. Ines Riedl (3 Listenplätze), 4. Hermann Sehr (2 Listenplätze), 5. Sabine Härlin, 6. Helga Pirner 7. Magdalena Kraft, 8. Nicole Pürzer, 9. Fritz Schöberlein, 10. Kai Schuhmacher, 11. Michaela Kroneberg, 12. Adolf Kraft, 13. Agnes Pickl-Goebel, 14. Thomas Klatt, 15. Birgit Forster, 16. Jürgen Schulze, 17. Maria Steger, 18. Walter Schöberlein. 19. Elisabeth Weidel, 20. Georg Plank, 21. Karl Spindler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.