Seniorin fährt trotz ihrer gesundheitlichen Probleme Auto

Anscheinend setzt sich eine 68-Jährige aus dem Raum Neumarkt immer wieder ans Steuer ihres Autos, obwohl sie weiß, dass sie gesundheitliche Probleme hat. Das wurde ihr jetzt in Pattershofen bei Kastl zum Verhängnis.

Symbolbild
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Eine 68-jährige Seniorin fiel offenbar am Sonntagvormittag mehreren Menschen auf, weil sie mit ihrem Hyundai auf der B299 auffällig langsam unterwegs war. Bei ihrer unsicheren Fahrt kam sich laut Polizeibericht auch mehrfach auf die Gegenfahrbahn, letztendlich prallte sie in Höhe von Pfattershofen mit ihrem Auto in die rechte Leitplanke. Zeugen konnten die Dame anhalten, die trotz ihr bereits bekannter medizinischer Probleme unbedingt zu einem Ziel im Landkreis Schwandorf fahren wollte. Die Weiterfahrt wurde polizeilich unterbunden. Angehörige kümmerten sich dann um die Frau, die sich nun strafrechtlich wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten muss. Auch die Führerscheinstelle wird eingebunden werden. Der Gesamtschaden dürfte nach Schätzungen der Polizei 6000 Euro betragen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.