13.10.2019 - 13:30 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Bei Betriebsunfall Finger abgetrennt

In einem Marktredwitzer Betrieb kam es am Freitagmorgen zu einem folgenschweren Betriebsunfall.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Ein 23-jähriger Mechaniker klemmte sich die Hand in einer Drehmaschine ein. Dabei wurden zwei Finger abgetrennt. Der Mann wurde ins Klinikum gebracht. Ein Fremdverschulden konnte nicht festgestellt werden, informiert die Polizei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.