14.01.2021 - 13:43 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Evangelische Jugend Marktredwitz in den Startlöchern

Beim Neujahrsempfang der Evangelischen Jugend Marktredwitz stellte Diakonin Stefanie Unglaub die Jahreslosung vor und gab einen Ausblick aufs Jahr 2021.

Die Diakonin Stefanie Unglaub freut sich schon auf die Zeit nach Corona, in der persönliche Treffen und Aktivitäten wieder möglich sind.
von Autor ABIProfil

"Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!", lautet die diesjährige Jahreslosung der Evangelischen Kirche, sie stammt aus dem Lukasevangelium. Diakonin Stefanie Unglaub sieht diese Losung als Richtungsweiser für die vorherrschenden Pandemie-Zeiten. Corona war es auch geschuldet, dass der traditionelle Neujahrsempfang der Evangelischen Jugend in rein digitaler Form stattgefunden hat. Für das Treffen hatte die Evangelische Jugend eigens eine virtuelle Wohnung über die Plattform "Gather-Town" eingerichtet. Pünktlich zu Beginn füllte sich diese dann mit den geladenen Teilnehmern.

„In diesem Pandemie-Jahr ist Barmherzigkeit eine zentrale Ressource, an der sich entscheidet, ob wir geschwächt oder gestärkt aus dieser Erfahrung hervorgehen“, betonte die Diakonin in der Andacht zu Beginn des Empfangs. Sie deutete das Wort „barmherzig“ als Teilhabe am Anderen. „Mitbekommen, was den Anderen bewegt, und mich selbst davon berühren lassen“, betonte Stefanie Unglaub.

Danach genossen die Jugendlichen - wie es beim Neujahrstreffen gute Sitte ist - ein gemeinsames Abendessen. Vorab lieferten Stefanie Unglaub und ihr Team die Speisen an die Teilnehmer aus - quasi als "Neujahrsbuffet to go", natürlich unter strenger Berücksichtigung aller Hygienestandards. In Sachen Nachtisch gab es sogar einen kleinen Wettbewerb; jeder der wollte, konnte mit seinem selbst kreierten Dessert punkten.

Eine Besonderheit von "Gather-Town" ist auch die Kommunikation in separaten Gesprächsräumen. So fanden sich den ganzen Abend über immer wieder angeregte Gesprächsrunden zusammen, es wurde eifrig geplaudert und sich ausgetauscht. Die Diakonin blickte gemeinsam mit den Jugendlichen mittels digitaler Bildpräsentation auf ein bewegtes Jahr zurück, trotz Corona gab es dennoch einiges zu berichten.

Für das Jahr 2021 würden bei der evangelischen Jugend auch wieder allerlei Termine anstehen, bis Ende Januar sind keine Präsenztreffen möglich. Dennoch halten alle Aktiven digital Kontakt und stehen dadurch immer in den Startlöchern. "Sobald wieder etwas Klarheit herrscht, geben wir unsere Aktivitäten und Unternehmungen bekannt", verkündete die Diakonin.

Als besonderes Dankeschön für ihr Engagement erhielten die Jugend-Mitarbeiter ein Buch mit Jahreslosungen mit dem Essen frei Haus geliefert. Weitere Informationen über das Programm der evangelischen Jugend Marktredwitz gibt es unter Telefon 09231-647569.

Weitere Informationen über das Programm der evangelischen Jugend Marktredwitz

Aufgrund der Corona-Pandemie fand der traditionelle Neujahrsempfang der Evangelischen Jugend heuer in rein digitaler Form statt.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.