03.08.2020 - 10:53 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Falkenberger Zoigl fließt in Marktredwitz

Drei junge Oberpfälzer betreiben jetzt das Zoiglwirtshaus in der Marktredwitzer Innenstadt. Zur Einweihung kam nicht nur das Bier aus Falkenberg.

Andreas Ernstberger (links), Martin Schuller und Patrick Missler (von rechts) betreiben die Zoiglwirtschaft im Markt. Es gratulierten (von links) Innenstadtkoordinator Dominik Hartmann, Wirtschaftsreferent Florian Gelius, "MAKnetisch"-Leiter Sebastian Macht, Oberbürgermeister Oliver Weigel und Wirtschaftsförderin Stefanie Fürst.
von FPHSProfil

Zu Zeiten der Corona-Pandemie ist eine Neueröffnung in der Gastronomie eher die Ausnahme. Nach einigen Monaten Vakanz ist das Zoiglwirtshaus im Marktredwitzer Markt wieder geöffnet. Die Traditionsgaststätte, in der es zuletzt Mitterteicher Zoigl und deftige Brotzeiten gab, hat einen neuen Pächter: Andreas Ernstberger aus Falkenberg, Mitglied der "Wolfadl Zoigl Group". Drei junge Oberpfälzer haben sich zu dieser Gesellschaft des Bürgerlichen Rechts (GbR) zusammengeschlossen.

Andreas Ernstberger, der eine Kfz-Werkstatt betreibt, Patrick Missler, der in einem Elektro-Planungsbüro arbeitet, und der GTÜ-Prüfingenieur Martin Schuller gehören dazu. Oft trafen sie sich beim Falkenberger "Wolfadl", wo seit zehn Jahren Zoigl ausgeschenkt wird. Und nach einigen Vorberatungen waren sie sich einig, selbst in die Tradition einzusteigen, nachdem ihnen Manfred Betz seine Wirtschaft angeboten und Hilfe beim Brauen zugesagt hatte. Das Trio plant, in Waldsassen als drittes Lokal den "Zoigl am Eck" zu eröffnen.

In Marktredwitz war am Samstag Einweihung mit Musik von den Falkenberger "Zoiglkrynern". Geöffnet werden soll jede zweite Woche. Viele Gäste genossen das Bier aus der Oberpfalz und dazu eine Brotzeit. Auch die Plätze im Freien waren sehr begehrt. „Schön, dass ihr hier ausschenkt, ich werde zu euren Gästen zählen“, versprach Oberbürgermeister Oliver Weigel. Auch Innenstadtkoordinator Dominik Hartmann, Wirtschaftsförderin Stefanie Fürst, Wirtschaftsreferent Florian Gelius und "MAKnetisch"-Leiter Sebastian Macht überbrachten Glückwünsche.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.