02.01.2019 - 14:52 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Geheimnis nun gelüftet

Die Qual der Wahl ist groß bei der Vorbereitung und Prämierung der Siegerfotos. Die neugegründete Interessengemeinschaft „Mak Fotocommunity“ übergibt bei einer kleinen Feier im Meisterhaus die Preise an die Gewinner.

Die Sieger des Fotowettbewerbes "Rawetzer Kostbarkeiten" werden im Meisterhaus prämiert. Von links nach rechts: Mike Keller, Christin Weimbs, Markus Grund, Jürgen Mayer, Oberbürgermeister Oliver Weigel.
von Autor ABIProfil

Im Rahmen des Online-Fotowettbewerbes zum Thema „Rawetzer Kostbarkeiten“ hatten die Organisatoren Christin Weimbs, Markus Grund und Wilfried Kamm zahlreiche, sehr gute Fotoarbeiten zugesandt bekommen. Oberbürgermeister Oliver Weigel, selbst Jurymitglied, freute sich über die rege Teilnahme und den guten Besuch am Preisübergabeabend. „Die Stadt Marktredwitz steht auch weiterhin als Sponsor zur Verfügung“, versprach das Stadtoberhaupt. Und dann wurde auch schon das Geheimnis gelüftet: Den ersten Platz holte sich Mike Keller mit dem ausdrucksstarken Motiv "Marktredwitz im Nebel"; sein Preis war ein Fünf-Gänge Menü im Meisterhaus. Den zweiten Platz errang Sarah Beer mit „Herbst im Stadtwald“; dafür gab es einen 100-Euro-Gutschein für Foto-Artikel. Und Jürgen Mayer lieferte den „Auenpark im Sommer“: dritter Platz sowie Sachpreise für 50 Euro von der Stadt Marktredwitz. Für die nächste Zeit hat sich "Mak Fotocommunity" noch einiges vorgenommen: „Es steht eine Photoshop-Lightroom-Schulung an. Wir wollen gemeinsame Fototouren machen, vielleicht sogar im Schnee. Und der nächste Stammtisch ist im Februar“, betonte Christin Weimbs. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.mak-fotocommunity.de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.