12.09.2021 - 15:00 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Junger Radfahrer mit Kopfverletzungen in Klinik

Per Hubschrauber kam ein 13-jähriger Radfahrer ins Krankenhaus. Er war mit dem Rad gestürzt und hatte keinen Helm getragen.

Allein beteiligt war ein 13-Jähriger bei einem Radunfall.
von Externer BeitragProfil

Am Freitag gegen 15.15 Uhr befuhr ein 13-jähriger Schüler aus Marktredwitz mit seinem Fahrrad die Thölauer Straße stadtauswärts. Vermutlich aus Unachtsamkeit stürzte er. Der Jugendliche, der keinen Fahrradhelm trug, zog sich dabei Kopfverletzungen zu, so dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth gebracht werden musste. Lebensgefahr bestand nach Auskunft der Polizei jedoch glücklicherweise nicht.

Schwerer Unfall auf der A 93

Wiesau

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.