12.10.2021 - 13:36 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Notorischer Schwarzfahrer muss hinter Gitter

Fahnder der Selber Bundespolizei haben am Montagnachmittag am Bahnhof in Marktredwitz einen mit Haftbefehl gesuchten 19-Jährigen festgenommen.

Nach der Kontrolle ging's in die Justizvollzugsanstalt Hof.
von Externer BeitragProfil

Die Kontrolle eines jungen Mannes am Montag gegen 14 Uhr am Bahnhof in Marktredwitz ergab, dass ihn die Staatsanwaltschaft Bamberg nach mehrfachem Erschleichen von Leistungen - Schwarzfahren in Zügen - per Haftbefehl zur Strafvollstreckung suchte.

Der 19-Jährige war zu einer Geldstrafe verurteilt worden, die er jedoch nicht beglichen hat und auch bei der Kontrolle in Marktredwitz - trotz größerer Anstrengungen - nicht aufbringen konnte.

Somit lieferten ihn die Selber Fahnder für die nächsten 30 Tage (Ersatzfreiheitsstrafe) in die Justizvollzugsanstalt Hof ein. Da er kurz vor seiner Festnahme mit dem Zug von Nürnberg nach Marktredwitz gefahren war und auch hier ohne einen gültigen Fahrschein reiste, steht dem 19-Jährigen nun bereits eine weitere Strafanzeige ins Haus.

Zwei Männer haben in Marktredwitz in einem Kleintransporter zu laut Musik gehört

Marktredwitz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.