16.06.2019 - 12:32 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Radmuttern an Auto gelöst

Das hätte schlimm ausgehen können: Nach einer Manipulation durch einen unbekannten Täter löste sich das Vorderrad eines Autos.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Freitagmorgen kam eine 29-jährige Frau aus dem Landkreis Wunsiedel zur Polizeiinspektion Marktredwitz und zeigte an, dass sie am Donnerstagnachmittag das linke Vorderrad ihres VW Golf verlor. Sie geht davon aus, dass die Radmuttern gelockert wurden. Glücklicherweise entstand nur Schaden in Höhe von etwa 200 Euro, da sie sehr langsam fuhr, als sich das Rad löste. Sie berichtete außerdem, dass ihr bereits im März ein Autoreifen zerstochen worden war. Die Polizeiinspektion Marktredwitz hat die Ermittlungen nach dem bislang unbekannten Täter aufgenommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.