06.04.2021 - 15:41 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Unerlaubte Manipulation am Fahrzeug: Bußgeld für Mann aus Mitterteich

"Übermäßig hohes Lärmverhalten" stellte die Polizei bei einem Auto fest. Eine Kontrolle deswegen im Stadtgebiet Marktredwitz bleibt nicht ohne Folgen für den Fahrer.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Eine Streife der Polizeiinspektion Marktredwitz kontrollierte jetzt einen 21-jährigen Mitterteicher mit seinem Audi im Marktredwitzer Stadtgebiet. "Das Fahrzeug fiel durch übermäßig hohes Lärmverhalten auf", heißt es dazu im Polizeibericht.

Bei der genauen Überprüfung konnte festgestellt werden, dass in dem Auto eine sogenannte „Downpipe“ verbaut ist: Es sorgt für einen effizienteren Durchfluss der Abgase, gleichzeitig wird aber das Abgas- und Lärmverhalten erheblich verschlechtert.

"Die erforderliche Abnahme einer solchen Veränderung durch eine Prüfstelle konnte der junge Fahrer nicht vorweisen", heißt es im Bericht der Polizei weiter. Dem Halter unterbanden die Beamten die Weiterfahrt und gaben ihm Zeit, die Veränderung zurück zu bauen oder ordnungsgemäß abnehmen zu lassen. In jedem Fall erwartet den 21-Jährigen nun ein Bußgeldverfahren wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis.

Weitere Polizeiberichte aus der Region

Marktredwitz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.