Mutmaßliche Altkleiderdiebe festgenommen

Maxhütte-Haidhof
23.09.2022 - 09:31 Uhr

Zivilkräfte der Polizei nahmen in der Nacht auf Donnerstag in Leonberg (Stadt Maxhütte-Haidhof) mutmaßliche Diebe vorläufig fest. In zwei Fahrzeugen lagen Altkleider – und das säckeweise.

Die Polizei nahm sechs Männer, die im Verdacht stehen, Altkleider gestohlen zu haben, fest.

Kräfte der Zivilen Einsatzgruppe Amberg bemerkten am Donnerstag gegen 1.30 Uhr in Leonberg (Stadt Maxhütte-Haidhof) zwei Fahrzeuge mit tschechischer Zulassung, die jeweils mit mehreren Personen besetzt waren. Wie aus einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz hervorgeht, wurde zunächst eines der Fahrzeuge, ein BMW, angehalten und kontrolliert. In dem Fahrzeug saßen drei Männer. Außerdem stellten die Fahnder darin mutmaßliches Diebesgut in Form von Altkleidern sicher.

Im Zuge einer Fahndung konnte auch das zweite Fahrzeug, ein Transporter, angehalten werden. Darin befanden sich ebenfalls drei Männer. "Die Polizeibeamten entdeckten auch im Transporter säckeweise Altkleider, bei denen es sich nach derzeiitger Sachlage ebenfalls um Diebesgut handeln dürfte", teilt die Polizei weiter mit.

Die sechs Männer im Alter zwischen 19 und 41 Jahren wurden wegen des Anfangsverdachts des Bandendiebstahls vorläufig festgenommen. Sie wurden nach Durchführung der kriminalpolizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg wieder entlassen und sehen nun einem Strafverfahren entgegen. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizeiinspektion Amberg geführt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.