09.01.2019 - 12:08 Uhr
MehlmeiselOberpfalz

Rekordbeteiligung am Dreikönigsschießen

88 Schützen beteiligen sich am Dreikönigsschießen in Mehlmeisel.

Rekordbeteiligung am Dreikönigsschießen in Mehlmeisel.
von Gisela KuhbandnerProfil

Liegt es an der neuen elektronischen Schießanlage mit neun Schießständen oder am Ansehen des Vereins, dass heuer 88 Schützinnen und Schützen - so viele wie nie zuvor - am traditionellen Dreikönigsschießen der örtlichen Schützengesellschaft teilgenommen haben? Vorsitzender Werner Arnold, Schützenmeister Hans-Jürgen Hautmann und Schießleiter Werner Hackenschmidt sind jedenfalls stolz auf die Rekordbeteiligung an der traditionellen Veranstaltung, die mit Musik (Heribert Lehnert) und Tanz zünftig gefeiert wurde. Und die Tombola war wie immer reich bestückt. Die Königsproklamation war fast ein familiäres Ereignis: Heißt doch der neue Schützenkönig Stephan Schinner, Stellvertreter beziehungsweise Adjutant ist sein Bruder Hubert Schinner, der - erfolgsverwöhnt - noch weitere vordere Plätze (Hintergrund)belegte. Dritter ist Josef Kraus. Stolz ist der Verein auf die großartigen Erfolge, vor allem auch auf die starken Leistungen der Nachwuchsschützen, so dass die Schützengesellschaft angesichts dieser Ergebnisse die Zukunft beruhigt angehen kann.

Info:

Weitere Sieger

Zur Schützenliesl gekürt wurde Tamara Tauber, stellvertreten von Manuela Hornung und Katharina Schinner. Stolz ist Bürgermeister Franz Tauber auf seine Tochter, die zudem die Damenscheibe (zweite Katharina Schinner, dritte Sandra Köstler) und „Meister LG“ (zweiter Christoph Bauer, dritter Hubert Schinner) gewann und auch ein wenig auf sich selbst, weil er „heuer endlich einmal auf einem der vorderen Plätze erscheint“ und bei „Meister Gäste“ mit 36 Teilnehmern einen beachtlichen dritten Platz erreichte, nach Dieter Manthey und Julian Ritterbusch. Jugendkönig wurde Christoph Bauer, der bereits „Erfahrungen“ vom Vorjahr mitbringt. Vertreten wird er von Elias Köstler und Jonas Kuhbandner.

Weitere erfolgreiche Schützen sind (in Klammern zweite und dritte Plätze): Glück (77 Teilnehmer): Matthias Hautmann (Werner Hackenschmidt, Waldemar Schreiber); Festscheibe: Martin Höss (Matthias Hautmann, Christoph Bauer); Ehrenscheibe: Willi Voit (Hubert Schinner, Patrick Kraus). Voit gewann zudem „Meister LP“ (Hubert Schinner, Sascha Matt); Jedermann (76 Teilnehmer): Thomas Hornung (Milena Tuks, Hermann Prechtl); Altersscheibe: Josef Kraus (Wolfgang Müller, Hubert Schinner); Jugendscheibe: Jonas Kuhbandner (Christoph Bauer, Korbinian Bauer); Gästescheibe: Harald Schwab (Tanja Matt, Michael Kuhbandner) .

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.