15.03.2020 - 22:04 Uhr
MehlmeiselOberpfalz

Tauber bleibt im Amt

In Mehlmeisel gewinnt der amtierende Bürgermeister.

Angelika (links) und Tamara Tauber (rechts) freuen sich über die Wiederwahl von Ehemann beziehungsweise Papa Franz Tauber zum Bürgermeister von Mehlmeisel.
von Externer BeitragProfil

Mit 588 Stimmen gewann Amtsinhaber Franz Tauber (FWG) gegen seinen Herausforderer Günther Daubner (CSU) in Mehlmeisel. Auf Tauber entfielen 64,47 Prozent der Stimmen. Sein Herausforderer Günther Daubner konnte insgesamt 297 Stimmen auf sich vereinen, ein Anteil von 32,56 Prozent.

Dem Wahlsieger gratulierten als Erste Tochter Tamara und Ehefrau Angelika - dann war es Daubner, der als fairer Verlierer Franz Tauber alles Gute wünschte. Die Wahlparty der FWG musste trotz des Coronavirus nicht komplett ausfallen: Bei etwas Sekt wurde im Gemeinschaftssaal des Rathauses bei ausgelassener Stimmung gefeiert. Tauber zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden: "Ich habe in den vergangenen sechs Jahren nichts falsch gemacht", sagte der 59-Jährige. "Auf diese Weise zeigen die Bürger in Mehlmeisel, dass sie zu ihrem Bürgermeister stehen und mit seiner Arbeit zufrieden sind", sagte der alte und neue Amtsinhaber.

"Mit 912 abgegebenen Stimmen im Ort hat Mehlmeisel eine starke Wahlbeteiligung von rund 80 Prozent", sagte Lothar Huber, Geschäftsstellenleiter im Rathaus in Mehlmeisel, der auch als Wahlleiter fungierte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.