11.02.2019 - 13:09 Uhr
MehlmeiselOberpfalz

Zwei Verletzte nach Unfall bei Mehlmeisel

Auf der Staatsstraße von Mehlmeisel Richtung Brand kam es am Freitag zu einem Unfall, bei dem ein 21-Jähriger leicht und eine 57-Jährige schwer verletzt wurden.

Symbolbild.
von Externer BeitragProfil

Eine Schwer- und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Unfalls vom Freitagmorgen. Gegen 8 Uhr fuhr ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Bayreuth mit einem BMW X5 die Staatsstraße 2181 von Mehlmeisel in Richtung Brand. Ersten Erkenntnissen zufolge verlor der BMW-Fahrer zwischen den beiden Ortschaften die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß im Gegenverkehr mit dem Ford Fiesta einer 57-Jährigen zusammen, wie die Polizei berichtet. Der 21-Jährige wurde durch den Unfall leicht, die 57-Jährige, die ebenfalls aus dem Landkreis Bayreuth kommt, schwer verletzt. Die beiden Unfallbeteiligten wurden zur weiteren Abklärung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der Sachschaden wird auf circa 20000 Euro geschätzt. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Weiden wurde zur Klärung der Unfallursache ein Sachverständiger hinzugezogen. Die polizeilichen Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Kemnath. Die Feuerwehren Fuhrmannsreuth, Brand, Ebnath und Mehlmeisel/Unterlind waren mit insgesamt 30 Einsatzkräften vor Ort. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der PI Kemnath unter der Rufnummer 09642/9203-0 in Verbindung zu setzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.