12.08.2018 - 17:16 Uhr
Mendorferbuch bei HohenburgOberpfalz

Bouchdna Kirwa in den Startlöchern

Es geht mit Riesenschritten auf die Mendorferbucher Kirchweih zu. Diese hat einen hohen Stellenwert im gesellschaftlichen Leben der Dorfgemeinschaft.

Die Kirchweihpaare von Mendorferbuch.

Dafür sorgen jährlich die Kirwapaare im Dorf, die schon seit einigen Wochen zum Tanztraining zusammen kommen. Schließlich sollen das Mühlradl, ein Schottischer oder der Austanzwalzer perfekt sitzen, wenn man zum Austanzen am Sonntag, 19. August, um 14.30 Uhr in den Wirtshof zusammen mit der Mendorferbucher Kirwamusi einmarschiert. Am Samstag, 18. August, wird ab 14 Uhr der Kirchweihbaum im Wirtshof aufgestellt. Ab 20 Uhr gibt’s Unterhaltungsmusik. Am Sonntagvormittag besuchen die Kirchweihpaare selbstverständlich den Gottesdienst in der Filialkirche St. Konrad. Nach dem Mittagessen werden noch einmal die Brauch-tumstänze geübt und um 14.30 Uhr ist zum Baumaustanzen mit der „Bouchdna Kirwamusi“ – die mit der Gruppe Wöidarawöll gespiegelt werden kann – in den Wirtshof eingeladen. Am Kirchweihmontag treibt sich natürlich der Kirwabär im Dorf herum und am Abend ist zum Finale ab 20 Uhr eingeladen. Gegen 22 Uhr wird schließlich noch der Baum versteigert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.