06.10.2021 - 16:54 Uhr
Michelfeld bei AuerbachOberpfalz

Langjährige Bewohner schauen auf ihre Zeit bei Regens Wagner zurück

Die Jubilare von Regens Wagner Michelfeld feierten einen Nachmittag lang ihre Zugehörigkeit zur Einrichtung der Behindertenhilfe. Von links Gesamtleiter Peter Miltenberger, Gernot Hemm, Hannelore Jarsen, Claudia Schoderer, Marko Tischner (vorne), Dominik Weyh (hinten), Petra Müller, Claudia Hartnägel und stellvertretender Gesamtleiter Bernhard Kallmeier.
von Externer BeitragProfil

Für viele Bewohner bedeutet Regens Wagner Michelfeld Heimat. Manche leben bereits ihr ganzes Leben in den Wohngruppen der Einrichtung der Behindertenhilfe, heißt es in deren Pressemitteilung über das Jubiläum des Einzugs bei Regens Wagner. Sieben Menschen mit Behinderung, Angehörige und Freunde kamen dazu im Kloster Michelfeld im Schwester-Jolenta-Saal zusammen. Insgesamt blicken in diesem Jahr sechs Personen auf 25 Jahre und je eine Person auf 40 oder sogar 60 Jahre Wohnen bei Regens Wagner zurück. Gesamtleiter Peter Miltenberger stellte bei Kaffee und Kuchen alle Anwesenden vor und wusste so manchen Schwank aus deren Zeit bei Regens Wagner zu erzählen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.