19.01.2021 - 13:42 Uhr
Michelfeld bei AuerbachOberpfalz

Seit 40 Jahren Leiterin des Kinderchors in Michelfeld

Als Studentin hat Rita Schatz schon den Kinderchor in Michelfeld geleitet. Heute tut sie es als Ruheständlerin immer noch.

Von links:Kinderchorleiterin Rita Schatz, Pater Markus Flasinski und die Leiterin des Kirchenchors "Michelfelder Moila", Sonja Schwemmer.
von Autor SCKProfil

Den Sonntagsgottesdienst der Pfarrei St. Johannes der Evangelist nutzte Pfarrer Markus Flasinski zur Übergabe einer Ehrenurkunde an die Leiterin des Kinderchores, Rita Schatz. Seit 40 Jahren nimmt sie diese Aufgabe wahr.

Die Liturgiekommission des zweiten Vatikanischen Konzils drückte es so aus: „Der Gottesdienst nimmt seine vornehmste Form an, wenn er feierlich mit Gesang gestaltet wird.“ Für diesen wesentlichen Beitrag im liturgischen Dienst ließ Erzbischof Ludwig Schick der Lehrerin im Ruhestand ein "Vergelt's Gott" übermitteln. Der frühere Michelfelder Pfarrer Wolfring hatte sich vor 40 Jahren für die Gründung eines Kinderchores stark gemacht. Rita Schatz, damals Studentin für das Lehramt an Volksschulen an der Universität Regensburg, erklärte sich schon bei der Gründung bereit, die Leitung zu übernehmen. „Gott lohne Ihr treues Mitwirken zu seiner Ehre und zur Erbauung der Gläubigen in reichem Maße“, war dem Dank auf der Urkunde hinzugefügt, die der Erzbischof sowie sein Referent für Liturgie und Kirchenmusik unterzeichnet hatten.

Eine Ehrung kommt aber selten allein: Pater Markus Flasinski dankte auch Sonja Schwemmer, der Leiterin des Kirchenchors der "Michelfelder Moila" seit 25 Jahren. Auch für sie hatte Erzbischof Schick gemeinsam mit dem Referenten für Liturgie und Kirchenmusik eine Urkunde gesandt, die ihre Tätigkeit im Dienste der „musica sacra“ würdigt. Zudem wartete der Pfarrer noch mit einem nachträglichen Geschenk zum Geburtstag auf, den die Chorleiterin in der vergangenen Woche gefeiert hat.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.