19.01.2020 - 14:33 Uhr
Mimbach bei HahnbachOberpfalz

Auszeichnungen bei der Feuerwehr Mimbach-Mausdorf

Es ist eine außerordentliche Würdigung für Franz Wisneth. Er wurde zum Ehrenkommandanten der FFW Mimbach-Mausdorf ernannt.

Kreisbrandmeister Michael Iberer, Kommandant Sebastian Mattner, Manfred Richter, Zweiter Kommandant Christopher Richter, Franz Wisneth, Bürgermeister Bernhard Lindner und Vorsitzender Bernhard Ehbauer (von links).
von Externer BeitragProfil

Vorsitzender Bernhard Ehbauer freute sich über einen sehr guten Zuspruch beim Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Mimbach-Mausdorf im Feuerwehrgerätehaus. Eingeleitet wurde der Kameradschaftsabend mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Pfarrkirche Ursulapoppenricht.

Anschließend hieß Ehbauer alle Mitglieder, Bürgermeister Bernhard Lindner, Kreisbrandmeister Michael Iberer, Kulturausschussvorsitzenden Wolfgang Schötz sowie Marktgemeinderatsmitglied Heribert Urbanek willkommen. Der Vorsitzende ernannte Franz Wisneth, der über 25 Jahre als Kommandant der Wehr fungierte, zum Ehrenkommandanten. Diese außerordentliche Würdigung galt als besonderer Dank und Anerkennung der langjährigen Dienste in der Wehr. Des Weiteren gab es für Manfred Richter eine Auszeichnung für seine 40-jährige Tätigkeit als Gerätewart. Mit Hingabe und Herzblut bringe er nach Einsätzen oder Übungen alles wieder in Ordnung. Bürgermeister Lindner und Kreisbrandmeister Iberer gratulierten und dankten Franz Wisneth und Manfred Richter für ihr Engagement. Die Ortswehren seien wichtig und fördern zudem die Gemeinschaft. Kommandant Sebastian Mattner merkte an, dass die Feuerwehr Mimbach-Mausdorf die meisten Atemschutzgeräteträger nach Hahnbach im Gemeindebereich in ihren Reihen hat. Zum Abschluss des Abends kündigte Vorsitzender Ehbauer noch weitere Termine wie die Jahreshauptversammlung am Sonntag, 26. Januar, sowie den Preisschafkopf am Samstag, 7. März, an. Nach den Ehrungen saßen Mitglieder und Gäste bei einem gemeinsamen Abendessen noch lange beisammen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.