12.07.2021 - 12:36 Uhr
MitterteichOberpfalz

36 Kinder empfangen in Mitterteich Sakrament der Erstkommunion

In zwei Festgottesdiensten am Sonntagvormittag empfingen insgesamt 36 Kinder die Erstkommunion. Im Bild die 18 Kinder der 3a und der Kombiklasse mit Stadtpfarrer Anton Witt.
von Josef RosnerProfil

Erstkommunion feierten am Sonntag 36 Kinder in der Stadtpfarrkirche St. Jakob. Dazu hatte die Pfarrei nacheinander zwei Festgottesdienste am Vormittag angesetzt. „Jesus, der gute Hirte für unser Leben“ lautete das Motto der Feierlichkeiten. Musikalisch wurden die beiden Gottesdienste von Ensembles des Kirchenchors unter der Leitung von Matthias Schraml bereichert.

„Jesus freut sich auf jeden von euch. Jeden Sonntag will er euch in seiner Nähe haben“, sagte Stadtpfarrer Anton Witt. „Er will helfen, dass ihr neu auf das Leben vertrauen könnt, er will euch herausholen aus Angst und Einsamkeit." Der Pfarrer machte deutlich, dass Jesus die Kinder seit ihrer Taufe als guter Hirte begleite. „Aber Jesus kann dir nur helfen, wenn du als Kommunionkind seine Stimme kennenlernst. Nur wer seine Stimme kennt und seiner Stimme vertraut, für den kann Jesus überall ein guter Hirte sein“, so Witt zu den Kindern. Die Erstkommunikanten selbst waren in die Predigt aktiv mit einbezogen, indem sie verschiedene Gegenstände zum Alter brachten.

Bei zwei Dankandachten am Nachmittag erhielten die Tischmütter jeweils eine weiße Rose und jedes Kind durfte zur Erinnerung ein Schaf aus Holz mit nach Hause nehmen.

In zwei Festgottesdiensten am Sonntagvormittag empfingen insgesamt 36 Kinder die Erstkommunion. Im Bild die Kinder der 3b mit Stadtpfarrer Anton Witt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.